Streckstrump-Satchmo

Kölner Krimitage 2011 – 8.-11.12.

8. Januar 2012 | Von

Gleich zwei Mal dufte der Autor lesen – wie geplant am Sonntag Abend quasi zum Höhepunkt und Abschluss. Vor voll besetzten Lesezelt, das Achim Mantscheff, Cefé Ludwig, großzügigerweise für gleich vier Tage (!) zur Verfügung gestellt hatte, nebst der ganzen Infrastruktur bis hin zur Autorenlounge. Am Freitag sprang er kurz entschlossen für einen Kollegen ein,
[weiterlesen …]



Stadtbücherei Rösrath 23.9.2011

10. November 2011 | Von

Der Überraschungsgast überraschte anders als geplant: Er musste am Nachmittag der Lesung – vor vollem Haus übrigens – die Notaufnahme aufsuchen. Erst um 20 Uhr kam er wieder raus, geriet zwischen Leverkusen und Köln in einen 8 – km – Stau und simste um 21.14 Uhr: “Fahre nach Hause, leider kein Durchkommen. Entschuldigung an alle
[weiterlesen …]



Criminale 2011

13. Mai 2011 | Von

Diesmal war’s die 25 Veranstaltung. Das alljährliche Hochfest deutschsprachiger Kriminalschriftsteller, diesmal in Mönchengladbach und Umgebung. In der Tönisvorster Gutenberg-Buchhandlung war kein freier Platz mehr, als die Autoren Jan Beinßen und Peter Demant am 56. Mai 2011 ihre neuesten Werke präsentierten. Besonderen Anklang fand die Einbindung eines Stückes von Papa Joe’s Jazzmen in die Lesung aus
[weiterlesen …]



Streckstrump-Satchmo

3. September 2010 | Von

Da ist er: Der Dritte. Wieder ein Kölner Krimi. Diesmal ermittelt der Leitende Hauptkommissar Jürgen Meister mit seiner Mannschaft in der heißen Jazzer-Szene. „Ein legendäres Instrument, Gier und Neid vermischen sich zu einer giftigen Brühe“. Streckstrump-Satchmo heißt der wohl erste Jazzer-Krim von ‚Peter’ Demant, zumindest im deutschsprachigen Raum. Kein Wunder, dass er im und um
[weiterlesen …]